Weiter.Wirken - Die Veranstaltungsformate des SRI e.V.

Social Impact Camp

So verbreitet die Frage nach der Wirkung mittlerweile scheint, so häufig bleibt es in vielen Organisationen ein Lippenbekenntnis aufgrund des damit verbundenen Aufwands. Dies mag nicht überraschen, da es sich bei der Wirkungsorientierung um einen höchst reflexiven Prozess handelt, der die spezifische Arbeitsweise und Kultur einer Organisation berücksichtigen muss.

Was fehlt, sind übertragbare Beispiele, an denen sich Organisationen orientieren können, sowie ein gezielter Transfer von Erfahrungswissen. Zu diesem Zweck haben wir das Social Impact Camp initiiert. Als offenes Austauschformat mit wechselnden Partnern stiftet es den Rahmen, um gemeinsam über die Erfolgsbedingungen und mögliche Nebenwirkungen von Wirkungsorientierung nachzudenken. Methodische Inputs wechseln ab mit offenen Sessions, die von den Teilnehmenden selbst gestaltet werden können. Damit möchten wir einen Raum bieten für kollegiale Unterstützung und wertvolle Praxistipps - einen gemeinsamen Lernort für die stetig wachsende Impact-Community.

Retrospektive: Social Impact Camp #01 in Köln 16.11.16
Retrospektive: Social Impact Camp #02 in München 22.06.17

Social Reporting Champ

Hand auf’s Herz: Lesen Sie gerne Jahresberichte? Eben. Das Format gilt allgemein als recht trocken, die vielen Textwüsten und Zahlenkolonnen ermüden selbst den wohlmeinendsten Betrachter. Dabei geben sich insbesondere gemeinnützige Organisationen sehr viel Mühe, ihre Arbeit möglichst umfassend und transparent darzustellen. Selten genug beantworten sie allerdings die wichtigsten Fragen in befriedigender Art und Weise: Was genau macht diese Organisation denn eigentlich, welche langfristigen Ziele verfolgt sie, welche Wirkung kann sie bereits nachweisen?

Um Anschauungsbeispiele für überzeugendes Reporting zu liefern, haben wir den alljährlichen Wettbewerb “Social Reporting Champ” ins Leben gerufen. Prämiert werden dabei die besten Berichte einer nach SRS berichtende ZGO im deutschsprachigen Raum. Eine profilierte Jury aus Wissenschaftlern, Stiftungsmanagern und Wirkungsprofis trifft dabei unabhängig vom Verein ihre Auswahl. Die alljährliche Ausschreibung verbreiten wir über unsere Website, Facebook und Twitter.

Social Reporting Standard | Wirkungsorientierte Berichterstattung für soziale Organisationen