Robert Bosch Stiftung verfeinert Antragsmanagement

Die Robert Bosch Stiftung hat zu Beginn letzten Jahres ihren zweistufigen Antragsprozess stärker in Richtung Wirkungsorientierung formalisiert. Fordert die Stiftung nach einer positiv bewerteten Anfrage zur Erstellung eines vollständigen Antrages auf, so sollten bereits in der Projektbeschreibung...

Mehr lesen

Webinar: "Jahresberichte nach SRS" am 16. März 2017

Jahresberichte kosten viel Zeit und Mühe, verfehlen aber häufig ihre Leserschaft. Mit dem Social Reporting Standard (SRS) gibt es einen einfach zu handhabenden Berichtsrahmen, der Förderer, Partner und Spender gleichermaßen überzeugt. Im Kern steht die Darstellung der eigenen Wirkungslogik und das...

Mehr lesen

SRS-Workshop am 9. / 10. März in Koblenz

Neu aufgelegt und im XL-Format: Der Workshop „Wirkung zeigen mit dem SRS“ in Zusammenarbeit mit Phineo geht jetzt über 1,5 Tage. Dadurch wurde mehr Raum geschaffen für die gemeinschaftliche Erarbeitung von Wirkungszielen und die Bildung von Indikatoren.

Im Zentrum des Workshops stehen weiterhin...

Mehr lesen

Kursbuch Stiftungen empfiehlt SRS

Bislang galt das grüne Kursbuch Wirkung von PHINEO gewissermaßen als „die Bibel“ im gemeinnützigen Sektor, um praktische Schritte in Richtung Wirkungsorientierung zu gehen. Nun bekommt das dickleibige Handbuch gewissermaßen einen kleinen, schlanken Bruder an die Seite gestellt: das blaue Kursbuch...

Mehr lesen

SRS fördert Wirkungstransparenz

Die aktuelle Studie "Wirkungstransparenz bei Spendenorganisationen 2016" von PHINEO im Auftrag von Spiegel online fällt ein gemischtes Urteil über die Nachvollziehbarkeit der Arbeit der 50 größten und bekanntesten deutschen Spendenorganisationen: Zum einen berichten 54 Prozent der Organisationen...

Mehr lesen

Der Preis ist heiß

Hand auf’s Herz: Lesen SIE gerne Jahresberichte? Eben. Das Format gilt allgemein als recht trocken, die ganzen bunten Leistungsshows, Zahlenkolonnen und Vorstandsfotos ermüden selbst den wohlmeinendsten Betrachter. Dabei geben sich viele gemeinnützige Organisationen sehr viel Mühe, ihre Arbeit...

Mehr lesen

Camp in Köln

Dass Wirkungsorientierung viele Organisationen vor eine gewisse Herausforderung stellt, ist allseits bekannt. Handelt es sich dabei doch um einen höchst individuellen Lernprozess, der sich zwar an standardisierten Vorgaben orientieren kann, aber immer an die spezifische Arbeitsweise und Kultur einer...

Mehr lesen

Ideegration mit SRS

Wie können Flüchtlingsinitiativen, die langfristig auf Integration und Inklusion hinarbeiten, systematisch ihre Wirkung planen und erfassen? Unter dem Label „Ideegration“ bietet Ashoka Österreich an vier Terminen im September die Möglichkeit, den Social Reporting Standard als einfaches...

Mehr lesen

Österreich wieder Erster?

„Wenn keiner weiß, was geschehen soll, sagen alle, es muss etwas geschehen“, lautet eine bekannte Sentenz des österreichischen Gesamtkunstwerkers Helmut Qualtinger. Was hätte er wohl zu dem Scherbenhaufen gesagt, den das britische Brexit-Votum uns hinterlassen hat? Kein Zweifel, um Europa ist es...

Mehr lesen

Grenzen überwinden - gelungener Wirkungsbericht 2015 von Balu und Du

Das bundesweite Mentorenprogramm von Balu und Du e.V. fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. Neben einem ausgereiften Methodenmix von Wirkungsnachweisen und einer vorbildlichen Präsentation der gesellschaftlichen Wirkung, reflektiert der neue Wirkungsbericht kritisch die Ebene...

Mehr lesen

100 Beratungsstipendien von startsocial für soziale Initiativen

startsocial schreibt den 13. bundesweiten Wettbewerb für soziale Initiativen aus. Noch bis zum 31. Mai 2016 können sich soziale Initiativen mit ihren Projekten, Ideen und Konzepten unter www.startsocial.de bewerben. Der Wettbewerb richtet sich an alle Engagierten, die an der nachhaltigen Lösung...

Mehr lesen

Leipzig zeigt sich: buddY und SRI e.V. auf dem StiftungsTag

Ein Kommentar im Blog der Benckiser Stiftung ging neulich recht harsch mit der eigenen Zunft ins Gericht: Stiftungen agierten noch viel zu sehr innerhalb ihres eigenen Ökosystems und seien sich oft zu selbstgewiss, was ihren Einfluss auf gesellschaftliche Problemlagen anginge. So schrieb Autor...

Mehr lesen

Weiterer Neuzugang beim SRI e.V.

Seit April verstärkt Vivien Rupp (33) als Referentin des Geschäftsführers das hauptamtliche Team des Social Reporting Initiative e.V. Die Sozialwissenschaftlerin war zuvor bei der Spendenplattform betterplace.org, an der Humboldt-Viadrina School of Governance sowie für das Sozialunternehmen Chid...

Mehr lesen

Der SRS als Tool für Flüchtlingsprojekte

Am 30. April findet in München zum wiederholten Mal das openTransfer CAMP statt, das 2016 unter dem Thema „Refugees“ steht. Als offenes BarCamp konzipiert, versucht die Veranstaltung, zivilgesellschaftliche Akteure rund um die Flüchtlingshilfe zu vernetzen und Ideen auszutauschen. Wie lassen sich...

Mehr lesen

Umfrage unter SRS-Anwendern

Verwenden Sie bereits den SRS-Leitfaden als Hilfsmittel bei Ihrer Berichterstattung? Wer ist innerhalb ihrer Organisation dafür zuständig und welche Ressourcen stehen dafür zur Verfügung? Welche Verbesserungsvorschläge haben Sie? Und würden Sie den SRS auch anderen Organisation weiterempfehlen? ...

Mehr lesen

Klasse2000 macht Schule

Der Februar ist für viele Organisationen die klassische Sturm- und Drangzeit, was das Berichtswesen angeht. Der Verein Klasse2000 e.V. aus Nürnberg, der sein Geschäftsjahr immer zum 30. Juni abschließt, liefert deshalb den ersten Wirkungsbericht nach SRS, der uns in 2016 erreicht. Das bundesweit...

Mehr lesen

SRI e.V. verstärkt sich

Neu an Bord ist der hauptamtliche Geschäftsführer Jan Engelmann (45), zuvor als Interimsgeschäftsführer beim Wikimedia Deutschland e.V. und Programmleiter in der Heinrich-Böll-Stiftung tätig. Gestützt auf das Netzwerk des Vereins und mit neuen Formaten im Gepäck möchte er das Thema...

Mehr lesen

Plätze frei: SRS-Workshop am 11. Februar

Der nächste SRS-Workshop, der sich explizit an EinsteigerInnen wendet, findet am 11. Februar 2016 bei PHINEO in Berlin statt. Noch gibt es freie Plätze. Kernfragen des Workshops sind:

  • Was ist Wirkung?
  • Was ist eine Wirkungskette?
  • Wie spricht man über Wirkung?
  • Wie genau kann der SRS mir helfen?
  • Wie...
Mehr lesen

SRS Leitfaden jetzt auch auf Portugiesisch und Französisch

Den SRS Leitfaden gibt es nun auch auf Portugiesisch und Französisch. Beide finden Sie unter SRS Leitfaden - Download oder hier:

SRS Portugiesisch

SRS Französisch

Mehr lesen

Artikel zum SRS in “Nachhaltigkeit messbar machen” erschienen

Der Artikel “Corporate Citizenship und Reporting: Ein Ansatz zur Standardisierung und Wirkungsorientierung” von Lena Maria Wörrlein und Marius Mews beschreibt wie der SRS für Unternehmen im Corporate Citizenship Bereich angewendet werden könnte. Der Beitrag ist im Buch „Nachhaltigkeit messbar...

Mehr lesen

SRS Leitfaden jetzt auf Polnisch

Den SRS Leitfaden 2014 gibt es nun auch auf Polnisch.

Sie finden ihn unter SRS Leitfaden - Download oder hier.

Mehr lesen

Die Agentur mehrwert gewinnt Transparenzpreis 2015

Die Agentur mehrwert ist für ihren Geschäftsbericht nach dem Social Reporting Standard mit dem Transparenzpreis 2015 vom Deutschen Caritasverband und der Diakonie Deutschland ausgezeichnet worden.

Der Geschäftsbericht mit besonderem Fokus auf die Wirkung der Arbeit und die vorbildliche Darstellung...

Mehr lesen

Anwenderberatung SRS und Designstipendien 2015

Subventionierte SRS-Workshops:

Sie haben bisher noch nicht mit dem SRS gearbeitet aber eine Vorstellung über die Wirkungslogik Ihres Angebots? Dann können Sie an einem von PHINEO
(www.phineo.org) oder der Social Entrepreneurship Akademie (www.seakademie.de) veranstalteten...

Mehr lesen

Rat für Forschung und Technologieentwicklung in Österreich verweist auf SRS

Der Rat für Forschung und Technologieentwicklung hat der österreichischen Bundesregierung Empfehlungen zur Unterstützung von Social Businesses ausgesprochen, unter anderem die Wirkungsmessung von Social Businesses zu verbessern. Dabei verweist der Rat auf den SRS als Beispiel für einen einheitlichen...

Mehr lesen

Anwendungsbeispiel für die modulare Struktur des SRS

Das österreichische Sozialunternehmen atempo wendet bereits im dritten Jahr den SRS für seinen Geschäftsbericht an. In einem SRS Bericht berichtet atempo gleich über drei ihrer Angebote und über mehrere Organisationen, die in einem Zusammenschluss das Projekt umsetzen.
Mit der modularen Struktur des...

Mehr lesen

Die Zeitschrift npoR veröffentlicht SRS Artikel

Lena Wörrlein geht in ihrem Artikel auf die Frage ein, warum es wirkungsorientiertes Reporting braucht. Außerdem gibt sie einen Überblick über den SRS im Allgemeinen und in der Anwendung. Für Details klicken Sie hier.

Mehr lesen

Artikel über den SRS veröffentlicht: “Wirkungsketten knüpfen und belegen”

In der Zeitschrift “Sozialwirtschaft” erscheint ein Fachartikel zum SRS: “Wirkungsketten knüpfen und belegen”. Hier können Sie den Artikel, der den SRS und seine Vorteile sowie die Förderung der Organizationsentwicklung näher beleuchtet, einsehen.

Den Artikel finden Sie hier.

Mehr lesen

“Open Transfer” veröffentlicht einen Artikel über den SRS

Die “Open Transfer” Initiative veröffentlicht einen Artikel über den SRS . Den Artikel finden Sie hier.

Mehr lesen

Kostenloser Download: Foliensatz für SRS-Anwenderworkshops

NEU! – Den Foliensatz für SRS Anwenderworkshop können Sie jetzt hier kostenfrei herunterladen! Der Foliensatz umfasst 40 Folien, die inhaltlich in das Thema Wirkung und Wirkungsorientierte Berichterstattung einführen und mit praktischen Übungen Anleitung zur Darstellung der eigenen Wirkung...

Mehr lesen

SRS Leitfaden jetzt auf Spanisch

Die neue Version des Leitfadens 2014 ist ab sofort auch auf Spanisch verfügbar! Jetzt ist der SRS-Leitfaden in fünf Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Griechisch, Tschechisch und Spanisch.

Mehr lesen

“enorm” veröffentlicht Artikel über SRS

Die Wirtschaftszeitschrift “enorm” veröffentlicht einen Artikel über den SRS. Den Artikel finden Sie hier.

Mehr lesen

Die “Conference Board” Initiative veröffentlicht einen Artikel zum SRS

In der monatlich erscheinenden Beitragsreihe “Giving Thoughts” der “Conference Board” Initiative für Unternehmensphilanthropie erscheint ein Fachartikel zum SRS. Hier können Sie den Artikel, der den SRS und seine Vorteile näher beleuchtet, einsehen.

Mehr lesen

Bank für Sozialwirtschaft verweist auf den SRS

Im monatlich erscheinenden Informationsblatt “BFS-Information” veröffentlicht die Bank für Sozialwirtschaft einen Fachbeitrag über den SRS. In diesem Beitrag wird der SRS vorgestellt und dessen Relevanz erläutert.

Mehr lesen

Diakonisches Werk Rosenheim verwendet SRS

Als erster großer Träger der freien Wohlfahrtspflege wendet das Diakonische Werk Rosenheim (ca. 1500 hauptamtliche Mitarbeiter) den SRS umfassend in seinen Einrichtungen an. Im Frühjahr 2014 wurden die projektbezogenen Berichte publiziert, und es wurde begonnen über die Implementierung auf...

Mehr lesen

SRS auf tschechisch verfügbar

Nachdem vor kurzem erst eine erste tschechische Organisation einen englischen SRS-Bericht publiziert hat, gibt es mittlerweile auch eine tschechische Version des Leitfadens. Das bedeutet, dass der SRS-Leitfaden inzwischen in vier Sprachen verfügbar ist: Deutsch, Englisch, Griechisch, Tschechisch....

Mehr lesen

SRS auf Griechisch verfügbar

Angestoßen durch die Konferenz Think Social. Act Business in Athen im Dezember 2013, gibt es den SRS nun auch auf Griechisch! Der SRS wurde 1:1 übernommen, auf Griechisch übersetzt und jetzt hier veröffentlicht!

Mehr lesen

Teilnahme am 2. Forum zu Social Impact Measurement (Mexiko)

Am 12. und 13. Februar fand in Mexiko City das 2. Forum zu Social Impact Measurement statt. Per Videokonferenz haben wir den SRS dort neben den GRI-Richtlinien als eine Methode zur Berichterstattung präsentiert. Von den über 50 Teilnehmern kam etwa die Hälfte aus dem sozialen Sektor, ca. 30% von...

Mehr lesen

Neue Version des SRS Leitfadens verfügbar!

Wir freuen uns, Ihnen eine neue Version des Standards anbieten zu können. Das Feedback vieler Organisationen hat uns geholfen, den SRS zielführend zu überarbeiten und zu verbessern. Die neue Version (Stand 2014) löst damit die derzeitige (Stand 2012) ab. Organisationen, die sich mit dem SRS bisher...

Mehr lesen

Kursbuch Wirkung

Im hektischen Projektalltag immer auf Kurs bleiben und ausdauernd auf die richtigen Ziele zusteuern – das ist eine Herausforderung. Aber eine lösbare.
Phineos Kursbuch Wirkung ist randvoll mit Tipps zur zielorientierten Navigation und wirkungsorientierten Steuerung. Lesen Sie doch mal rein!

Mehr lesen

Think Social. Act Business

Im Zuge von EUNIC’s Programm “Think Social. Act Business”, kommen am 2.+3. Dezember in Athen politische Einflussnehmer, soziale Organisationen und Forscher aus ganz Europa zusammen – für einen Politikdialog und parallelen Workshops, um sich über Erfahrungen aus ihren Sozialunternehmer-Sektoren...

Mehr lesen

VENRO über den Social Reporting Standard

Der Verband Entwicklungspolitik Deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO) hat -vor einiger Zeit bereits- den SRS in den Kontext von Entwicklungspolitik eingeordnet. Für alle aus dem Bereich sicherlich interessant, VENROs Einschätzung finden Sie hier.

Mehr lesen

Fachkonferenz zum Thema „(Wie) wirken soziale Dienstleistungen?“

Wie können Spender, Stiftungen und soziale Unternehmen sicher sein, dass ihr Geld optimal angelegt ist? Wie kann der gemeinnützige Sektor noch mehr Wirkung erzielen? Woran erkennen soziale Investoren zukunftsweisende Projekte, die einen Wandel in unserer Gesellschaft herbeiführen?

atempo...

Mehr lesen

European Venture Philanthropy Association veröffentlicht Guide

Die European Venture Philanthropy Association (EVPA) veröffentlichte im April diesen Jahres ihren “Practical Guide for Measuring Impact“. Er richtet sich an soziale Investoren und Sozialunternehmen in ganz Europa und ist eine Hilfestellung zur erfolgreichen Erfassung und Darstellung der erzielten...

Mehr lesen

Newsletter StiftungsZentrum Schweiz

Wir möchten Sie auf den Newsletter des Stiftungszentrums der Schweiz aufmerksam machen. Auf der Seite 3 wird der Social Reporting Standard mitsamt Hintergrundinformationen vorgestellt. Der Newsletter ging an insgesamt 539 Organisationen!Weiterhin finden Sie Zahlen und Fakten zu der Entwicklung von...

Mehr lesen

Interview mit PwC

Herr Michael Werner, Experte der Pricewaterhouse Coopers AG im Bereich Nachhaltigkeit, spricht im folgendem Interview über den SRS. Er stellt die Vorteile heraus und diskutiert die Notwendigkeit einer wirkungsorientierten Berichterstattung im sozialem Sektor.
Der vollständige Artikel ist unter...

Mehr lesen

Multistakeholderkonferenz

Am 27. Februar 2013 fand die „Multistakeholderkonferenz zur Förderung und Verbreitung von sozialen Innovationen in Deutschland“ in Berlin statt. Es nahmen Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Forschung und auch Social Entrepreneurs teil. Insgesamt waren es über 200 Teilnehmer. Auch wir waren da und...

Mehr lesen

SRS in der Praxis

Ein ansprechendes und innovatives Beispiel für die Anwendung des SRS in der Praxis lieferte Felix Dresewski von „CHILDREN FOR A BETTER WORLD“ in seiner Präsentation beim DZI SpendensiegelForum 2012. Wir freuen uns über diese kreative Umsetzung des SRS im prezi-Format und über das positive Feedback....

Mehr lesen
Social Reporting Standard | Wirkungsorientierte Berichterstattung für soziale Organisationen