Klappe auf, die Dritte: Social Impact Camp 03 in Frankfurt

Nach den erfolgreichen Social Impact Camps #01 in Köln und #02 in München starten wir nun in die dritte Runde, um gemeinsam das Thema Wirkung genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Social Reporting Initiative e.V. lädt dieses Jahr zusammen mit dem Social Impact Lab Frankfurt zum Austausch auf Augenhöhe ein.

Ort: Social Impact Lab, Frankfurt (Main)

Datum: 27./28. September 2018

Was ist das Social Impact Camp?

Das Social Impact Camp ist eine einzigartige Veranstaltung rund um Wirkung. Es öffnet einen Raum für kollegiale Beratung, fachliche Diskussionen, Wissenstransfer und Vernetzung. Denn nur über den offenen Austausch über fachliche Grenzen hinweg kann gesellschaftliche Veränderung eingeleitet und erreicht werden. Der Ansatz soziales Unternehmertum wird in diesem Jahr stärker in den Fokus gerückt.

Das Format gestaltet sich grundlegend als Barcamp, angereichert mit methodischen Inputs und inspirierenden Keynotes von ExpertInnen. Die Sessions werden ansonsten im klassischen Barcamp-Stil von den Teilnehmenden selbst angeboten, ausgewählt und besucht.Dieses Jahr erstmalig als zweitägige Veranstaltung konzipiert, werden außerdem vertiefende Workshops und Formate zur intensiveren Vernetzung angeboten.

 

Für wen ist das Social Impact Camp?

Das Camp richtet sich sowohl an Wirkungserfahrende, EinsteigerInnen, Interessierte als auch KritikerInnen zum Thema Wirkung aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Sozialunternehmen, der Politik und Verwaltung, Stiftungen, der Freien Wohlfahrt, aus Vereinen und Organisationen, sowie von Bildungsinstitutionen und aus profitorientierten Unternehmen. Wir erwarten rund 100 TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland.

 

Freiwillige vor!

Das Social Impact Camp ist, was Ihr daraus macht: Kommentare, Anregungen und Fragen können bei Twitter unter dem Hashtag #wwsic hinterlassen werden. Für eine Sammlung der Interessensgebiete und konkrete Sessionvorschläge nutzt bitte folgendes Web-Dokument.

Anmeldung und Kosten

Die Anmeldung wird ab Ende April möglich sein. Für die Teilnahme bitten wir um einen Kostendeckungsbeitrag von 30€, inkl. Verpflegung an beiden Tagen. Bei Fragen dazu meldet euch bei Vivien vom SRI e.V.



Social Reporting Standard | Wirkungsorientierte Berichterstattung für soziale Organisationen